VOM HAUSMEISTER ZUR VIDEO-ÜBERWACHUNG

Die deutsche Gruppe B. Braun ist führend in der Herstellung von Medizintechnik- und Pharmaprodukten und zählt weltweit 58’000 Mitarbeiter, von denen sich rund 1’000 in der Schweiz befinden. Der Produktionsstandort der B. Braun Medical AG in Crissier gehört zur B. Braun Schweiz. Der Hauptstandort der Gruppe B. Braun Melsungen AG befindet sich in Deutschland. Was vor fast 180 Jahren als Apotheke begann, ist heute ein globaler Konzern auf allen Kontinenten. Für das Interviewteam der Protectas Grund genug, einen der drei Schweizer Produktionsstandorte, denjenigen in Crissier (VD), aufzusuchen.

Nach mehreren Sicherheitsschleusen kämpfen wir uns zu unserem Gesprächspartner, Christian Revaz, durch, der uns hinter vergitterten Türen zuwinkt und ins Bürogebäude führt. Dort angekommen, serviert er uns charmant Kaffee und Wasser, bevor er uns umfassend über den Produktionsstandort in Crissier informiert: «Wir beschäftigen hier 350 Mitarbeiter, wovon 18 Personen als Lernende ihre Ausbildung bei uns absolvieren. Der Standort verfügt über 2'000 m2 Produktionsfläche, alles nach GMP, FDA und ISO zertifiziert. Wir sind in den Bereichen Infusionen, chirurgische Wundversorgung, parenterale Ernährung und Volumenersatztherapien tätig und liefern unsere Produkte in 91 Länder.»

 

SABOTAGEAKT ALS GRÖSSTE GEFAHR

Vor der Zusammenarbeit mit der Protectas verfügte der Standort in Crissier über einen Hausmeister, der auf dem Areal wohnte und nach dem Rechten sah. Mit der Zeit reichte dieser Dienst nicht mehr aus, wie Christian Revaz aufzeigt: «Mit der steigenden Unsicherheit unseres Umfelds wurde auch eine stärkere Überwachung nötig. Nach zwanzig Jahren der konventionellen Überwachung durch Protectas haben wir uns 2016 entschieden, Remote Video Solution (RVS) zum bestehenden Service hinzuzufügen.»
Mit der Remote-Video-Solution-Technologie sowie dem täglichen Rundgang der Sicherheitsmitarbeiter der Protectas kann Christian Revaz nachts und besonders am Wochenende ruhig schlafen: «Dank Protectas kann ich sicher sein, dass ich im Notfall sofort telefonisch benachrichtigt werde. Solange mein Telefon nicht läutet, ist aber alles in Ordnung.» Er betont, wie sehr er die langjährige Zusammenarbeit mit der Firma schätzt. Auch bei speziellen Bedürfnisse versteht Protectas schnell und ohne grossen Erklärungsbedarf, worum es geht: «Sie kennen uns und wissen, was wir brauchen.»

 

RVS-TECHNOLOGIE FÜR 24/7

«Weil wir sieben Tage die Woche einen Vier-Schichten-Betrieb rund um die Uhr aufrechterhalten, haben wir uns für die Remote Video Solutions (RVS) der Protectas entschieden: Damit stellen wir sicher, was sich auf unserem Firmengelände abspielt, und können einen Produktionsausfall dank der nahtlosen Überwachung verhindern», erläutert Christian Revaz.

Ausserdem wirken die installierten Überwachungskameras auf potenzielle Gefährder abschreckend und geben den Mitarbeitern zusätzlich ein sicheres Gefühl. «Und sollte doch mal etwas passieren, ist auf die Reaktionsfähigkeit der Protectas-Mitarbeiter Verlass», fügt er abschliessend hinzu.

Mehr zur B. Braun Medical AG in der Schweiz: www.bbraun.ch.

Ob Remote Video Solutions, mobile Überwachung oder Schutz und Sicherheit − wir bieten Ihnen flexible und individuelle Sicherheitslösungen. Fragen Sie uns.

 

Kontaktieren Sie uns
*
*
*
*

Wie möchten Sie kontaktiert werden?

*
*