Skip to main content

Sicherheit im öffentlichen Verkehr

Sicherheit, ein menschliches Bedürfnis auch unterwegs.

Die Sicherheitsmitarbeiter im Bewachungs- und Begleitschutz im Bereich des öffentlichen Verkehrs, werden gemäss den Richtlinien des Bundesgesetzes über die Sicherheitsorgane der Transportunternehmen im öffentlichen Verkehr (BGST) geschult.

Dank unserer Anwesenheit werden Vorschriften eingehalten, Verstösse und Unannehmlichkeiten jeglicher Art verhindert:

Zweierpatrouillen sorgen überall für Ordnung und Sicherheit, ob in den Hallen oder auf den Bahnsteigen. Sie überwachen und schützen alle Anlagen und Geräte. Darüber hinaus arbeiten sie eng mit Eisenbahnbeamten, der Polizei sowie Schutz- und Rettungsdiensten zusammen.

Begleitdienste

Unsere Mitarbeiter informieren Reisende, Passanten oder Kunden und unterstützen die Mitarbeiter von Transportunternehmen bei Schwierigkeiten.

  • Schutz und Begleitung von Personal und Fahrgästen
  • Kontrollaufgaben

Bewachungsdienste

Unsere Fachleute sind die ersten, die eingreifen. Sie greifen bei Konfrontation oder Übergriffen auf Mensch und Infrastruktur ein, sie stellen Ruhe und Ordnung wieder sicher und behalten auch in heiklen Situationen den Überblick. Sie leisten Erste Hilfe und stellen die weitere Alarmierung sicher.

  • Permanente, präventive Präsenz (z.B. an Bahnhöfen, Haltestellen, Infrastrukturen, etc.)
  • Objektschutz (z.B. Zutrittskontrollen, Personenkontrollen, Brandwache, etc.)
  • Hundepatrouillen

Überwachungsdienste

Ob es sich um einen defekten Aufzug, einen Stromausfall, einen Brand, Randale oder einen Sanitärvorfall handelt, unsere Interventionskräfte vor Ort, leiten schnell die notwendigen Maßnahmen ein. Nebst vor Ort Überwachung bieten wir Ihnen natürlich auch Remote Video Überwachungslösungen.

  • Remote Video Überwachung
  • Präventive Kontrollgänge
  • Technische und Phsyische Interventionen
  • Hundepatrouillen

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns unverbindlich

Kontaktanfrage