Skip to main content

Unsere Ausbildung

Zwei Ausbildungs- kategorien

Unsere Grundausbildung ist intensiv und verpflichten uns zudem zu weitreichenden Aus- und Weiterbildungen.

Bei der Ausbildung unterscheiden wir grundsätzlich zwei Ausbildungskategorien:

  • Kategorie «grau»: Einsatz als Sicherheitsmitarbeiter im Bereich des öffentlichen Verkehr (z.B. Begleitung)
  • Kategorie «orange»: Einsatz als Sicherheitsmitarbeiter im Gleisbereich (z.B. Sicherheitswärter)

Unabhängig von der Kategorie, durchlaufen alle Mitarbeiter eine zweitägige Basisausbildung, in denen theoretisches und praktisches Fachwissen vermittelt wird.

 

Hier können Sie sich bewerben

 

 

Ausbildungsstufen für Sicherheitsmitarbeiter im Bereich des öffentlichen Verkehr

Die Kategorie «grau» ist in drei Lernmodulen aufgeteilt.

In der Basisausbildung werden die wichtigsten Sicherheitsgrundsätze vermittelt. Während einer zweiten Ausbildungsstufe (Advanced) und einer späteren dritten Ausbildungsstufe (Professionell), werden unsere Sicherheitsmitarbeiter detailliert auf ihre spätere Tätigkeit vorbereitet und kundenspezifisch geschult.

 

imageqehms.png

 

Ausbildungsstufen für Sicherheitsmitarbeiter im Gleisbereich

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Basisausbildung, durchlaufen unsere zukünftigen Gleissicherheitsmitarbeiter eine Reihe von verschieden internen und externen Ausbildungsmodulen.

Die Erstinstruktion «ich schütze mich» wird bei uns im Haus durch unsere hauseigenen Ausbildner durchgeführt. Danach erfolgt eine erste externe Ausbildung «Selbstschutz Arbeiten im Gleis» (SstA) bei den Schweizerischen Bundesbahnen (SBB).

Nach einer 6-tägigen Ausbildung zum Sicherheitswärter durchläuft der Anwärter ein begleitetes Praktikum im Gleisbereich. Dort können die Anwärter das Erlernte vertiefen und erhalten den letzten Schliff für die bevorstehende Abschlussprüfung. Die Abschlussprüfung dauert ca. einen Tag und das Bestehen ist eine Grundvoraussetzung für die Tätigkeit als Sicherheitswärter (SiWä).

Für erfahrene und geeignete Sicherheitswärter bietet sich die Möglichkeit, mehr Verantwortung durch die Weiterausbildung zum Sicherheitschef (SC) zu übernehmen. Auf eine 3-tägige theoretische Ausbildung, folgt ein 4-tägiges Praktikum. Auch hier wird die Ausbildung mit dem Bestehen einer Abschlussprüfung vollendet.  

Weitere Informationen zu unserer Ausbildung finden Sie hier.

Möchten Sie weiterkommen? Streben Sie eine Karriere grundsätzlich in der Sicherheitsbranche an oder möchten sich in Transport Security spezialisieren?

Bei Eignung und Bedarf sowie dem Bestehen der entsprechenden Qualifikationsschritte stehen Ihnen alle Türen offen (Gruppen- sowie Teamleiter, Planung, Sicherheits- und Qualitätskontrollen, etc.).

 

Benötigen Sie weitere Informationen?

Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren, wenn Sie weitere Informationen benötigen. Unser Kundenservice wird Ihre Fragen beantworten

Kontaktieren Sie uns unverbindlich