Skip to main content

Join us!

Ihr Engagement zählt! Arbeiten Sie für Protectas Aviation Security AG.

Jeden Tag auf der ganzen Welt wachen unsere Mitarbeiter auf die Sicherheit von Menschen und Eigentum. Wir anerkennen dieses Engagement und bieten unseren Mitarbeitenden Möglichkeiten zur Weiterbildung und Entwicklung.

 

Was wir Ihnen bieten:

 
  • Aufstiegsmöglichkeiten
  • Weiterbildungen
  • Kompetenzbezogene Bezahlung
  • Verschiedene Stundenmodelle

 

Ihr Profil:

 
  • CH-BürgerIn oder im Besitze einer gültigen Aufenthalts-/Niederlassungsbewilligung C
  • 19 Jahre sowie max. 70 Jahre (65 für Festanstellung)
  • einwandfreier Leumund (keine Einträge in Betreibungs- und Zentralstrafregisterauszug)
  • gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • gute Konzentrationsfähigkeit und rasche Auffassungsgabe
  • gepflegtes Erscheinungsbild, einwandfreie Umgangsformen, gute körperliche Verfassung
  • im Besitze des Führerausweises Kat. B und einem persönlichen Fahrzeug bzw. Möglichkeit, zu jeder Tageszeit seinen Dienst antreten zu können
  • Bereitschaft zu kurzfristigen Einsätzen
  • Einsatzbereitschaft für Tages- und Nachtdienste 365 Tage / 24 Stunden

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Es werden nur elektronische Bewerbungen berücksichtigt.

zrh.aviation@protectas.com

gva.aviation@protectas.com

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns unverbindlich

Kontaktanfrage

Unsere Ausbildung

In der Grundausbildung unterscheiden wir zwei Kategorien:

Kategorie 1   

  • Einsatz als Sicherheitsmitarbeitende (z.B. Kontrolle von Durchgängen)

Kategorie 2   

  • Mit Zusatzausbildung in der Personenkontrolle

Der Grundkurs dauert jeweils 2 Tage im Klassenzimmer plus praktisches on-the-job Training von rund 60 Stunden. Alle zwei Jahre muss zudem ein Refresher besucht werden.

 

Bei Eignung und Bedarf wird eine Weiterausbildung vorgesehen:

Kategorie 3   

  • Mit Zusatzausbildung Screening / X-Ray

Die Zusatzausbildung dauert 5 Tage plus praktisches on-the-job Training von min. 40 Stunden. Alle zwei Jahre muss zudem eine Rezertifizierung absolviert werden.

 

Möchten Sie weiterkommen? Streben Sie eine Karriere ganz grundsätzlich in der Sicherheitsbranche an oder möchten sich in Aviation Security spezialisieren?

Bei Eignung und Bedarf sowie dem Bestehen der entsprechenden Qualifikationsschritte stehen Ihnen alle Türe offen.

 

 

Folgen Sie uns auf Social Media: